Rhyacophila nebajoth, Malicky, 2012

Malicky, H., 2012, Neue asiatische Köcherfliegen aus neuen Ausbeuten (Insecta, Trichoptera), Linzer biologische Beiträge 44 (2), pp. 1263-1310: 1263-1264

publication ID

http://doi.org/10.5281/zenodo.5329501

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/CA43B134-FF88-FF88-AC89-46B1FE037DFC

treatment provided by

Carolina

scientific name

Rhyacophila nebajoth
status

nov.sp.

Rhyacophila nebajoth   nov.sp.

Vorderflügel dunkelbraun mit vielen hellen Sprenkeln, Hinterflügel hellbraun mit hellen Sprenkeln. Antennen: Scapus braun, Rest der Antenne gelb. Beine hellbraun, Ende der Tibien und Ende der Tarsenglieder von Mittel- und Hinterbein dunkel gebräunt. VFL 17 mm.

KA (Tafel 1): Eine Art der R. lieftincki   -Gruppe und am ähnlichsten R. dumogana  

NEBOISS & BOTOSANEANU 1988. Sie ist aber sofort an den tief gegabelten Endglied der

UA zu erkennen. Der Dorsalfortsatz von Segment 9 ist lang, parallelrandig und distal

leicht eingedellt. Der PA ist ein dünnes, gerades Rohr, und die Parameren sind gerade,

dünne Stäbe, die im Enddrittel lang gegabelt sind.

Holotypus: China, S Setschuan, Strasse von Dechang nach Miqi, 2200m, 27°05‘N, 102°01‘E, 29.3.201 1, leg. Kyselak, CM