Hydropsyche camael, Malicky, 2012

Malicky, H., 2012, Neue asiatische Köcherfliegen aus neuen Ausbeuten (Insecta, Trichoptera), Linzer biologische Beiträge 44 (2), pp. 1263-1310: 1278-1279

publication ID

http://doi.org/10.5281/zenodo.5329501

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/CA43B134-FF87-FF99-AC89-468AFD527DBB

treatment provided by

Carolina

scientific name

Hydropsyche camael
status

nov.sp.

Hydropsyche camael   nov.sp.

Heller bis dunkler rötlichbraun, Vorderflügel ungleichmässig hell gesprenkelt. VFL 11- 12 mm. KA (Tafel 13): Eine Art der H. pluvialis   -Gruppe. 9. Segment breit, mit einem grossen Vorsprung der Kaudalkante, 10. Segment breit, Distalfinger kurz und etwas spitz. UA mässig schlank, 2. Glied halb so lang wie das erste. PA lang und gerade, der distale Ausschnitt ist schräg und endet in einer runden, ventralen Kante. Etwas in das Innere versenkt liegt jederseits ein breit dreieckiger Sklerit, dazwischen gibt es eine zweiteilige flache Struktur. Ähnlich ist H. pungentis LI 1992 aus Yunnan, bei der aber das 2. Glied der UA deutlich länger ist.

Holotypus und 3 Paratypen: China, Setschuan, Gongga Shan, 2600-3200m, 29°41‘N, 101°58‘E, 23.4.- 15.5.2001, leg. Siniaiev & Plutenko, MNB.