Stenopsyche muppin, Malicky, 2012

Malicky, H., 2012, Neue asiatische Köcherfliegen aus neuen Ausbeuten (Insecta, Trichoptera), Linzer biologische Beiträge 44 (2), pp. 1263-1310: 1271

publication ID

http://doi.org/10.5281/zenodo.5329501

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/CA43B134-FF80-FF81-AC89-4096FE43793A

treatment provided by

Carolina

scientific name

Stenopsyche muppin
status

nov.sp.

Stenopsyche muppin   nov.sp.

Vorderflügel braun, hell gesprenkelt. VFL 22 mm. Vorder- und Mitteltibien mit zwei dunklen Ringen, 1. Glieder der Vorder- und Mitteltarsen mit einem solchen. Antennne geringelt. KA (Tafel 7): 9. Segment in LA breit, Vorsprung der Kaudalkante breit. 10. Segment sehr lang und schmal, parallelrandig, mit einem Paar lateraler Finger im ersten Drittel seiner Länge. UA in VA parallelrandig und stumpf abgeschnitten, in LA sehr schmal. Die Dorsaläste sind sehr lang, in DA sehr gross und breit und leierförmig geschwungen (siehe Zeichnung). PA mit vielen feinen, langen Dörnchen. Ziemlich ähnlich ist S. himalayana MARTYNOV 1926   , aber die Lateralfiger des 10. Segment sind viel länger, und die OA erscheinen in LA tief gegabelt.

Holotypus: Laos, Houa Phan prov., Phou Pane Mt., 1480-1510m, 20°13‘N, 103°59‘E, 1.- 16.6.2009, leg. V. Kubáň, NMP.