Pimpinella peregrina

Melzer, H. & Barta, Th., 2008, Cerastium lucorum, das Grossfrucht-Hornkraut - neu für das Burgenland und andere Neuigkeiten zur Flora dieses Bundeslandes sowie von Wien und Niederösterreich, Linzer biologische Beiträge 40 (1), pp. 517-550 : 536

publication ID

https://doi.org/10.5281/zenodo.5428041

persistent identifier

https://treatment.plazi.org/id/955BFC06-5146-FFA2-FF49-CEA19D75DB66

treatment provided by

Valdenar

scientific name

Pimpinella peregrina
status

 

Pimpinella peregrina – Fremd-Bibernelle

W: 2. Bezirk (Leopoldstadt), nahe der S-Bahn-Haltestelle Praterkai am ruderalen Bahndamm zahlreich, 2004, Ba – 7864/2.

N: Donautal, N des Bahnhofs Tulln in einer grasigen Senke nahe dem nördlichen Ende der Donaubrücke, 2005, Ba – 7662/3.

B: bei Parndorf an der Eisenbahnhaltestelle Neudorf gleichfalls an einem ruderalen Bahndamm, 2006, Ba – 7967/4.

Aus W ist dieser mediterrane Fremdling nach DUDA & MRKVICKA in FISCHER & NIKLFELD (2001: 239) bereits von einer Parkanlage im 6. Bezirk bekannt, nach ADLER & MRKVICKA (2003: 104) auch aus dem 23. Bezirk, ferner auch aus Niederösterreich und Kärnten.

Kingdom

Plantae

Phylum

Tracheophyta

Class

Magnoliopsida

Order

Apiales

Family

Apiaceae

Genus

Pimpinella