Eremaeus hepaticus Koch

Koch, C. L., 1835, Eremaeus hepaticus, Deutschlands Crustaceen, Arachniden und Myriopoden, Regensburg: Pustet, pp. 1-1: 1

publication ID

CMA3.23

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/93FA4A17-3FC0-768B-7221-B97D6AF3E870

treatment provided by

Thomas

scientific name

Eremaeus hepaticus Koch
status

 

3. 23.

Eremaeus hepaticus Koch   .

E. brunneus, thorace angulato, abdomine convexo, breviter ovali; pedibus ferrugineis.

Der Vorderleib hinten breiter als vorn, mit scharfen Hintrrandswinkeln; die Vorderrandswinkel des Hintertheils vorwärts gedrückt; spitz vorgezogen, der Vordertheil schmal nnd lang; die Kolbenborsten ziemlich lang, sich von der Wurzel an bis zur Spitze allmählig verdickend, doch nur wenig. Der Hinterleib gewölbt, etwas kurz, oval, mattglänzend. Die Beine mit verdickten Schenkeln.

Vorder- und Hinterleib rothbraun, nur erster etwas dunkeler, an den Vorder- und Hinterrandswinkeln ins schwärzliche übergehend; der Hinterleib ganz gleichfarbig. Die Beine durchaus gelblichbraun oder rostfarbig.

In Waldungen. Bei Regensburg auf dem Keilstein   GoogleMaps , selten.