Chimarra phlegyas, Malicky, 2008

Malicky, H., 2008, Köcherfliegen (Insecta, Trichoptera) aus der Umgebung von Malinau (Kalimantan, Borneo, Indonesien), Linzer biologische Beiträge 40 (1), pp. 833-879: 840

publication ID

http://doi.org/10.5281/zenodo.5429880

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/793B87F9-FFD8-FFED-38FC-FBF4FDDBFA4E

treatment provided by

Valdenar

scientific name

Chimarra phlegyas
status

nov.sp.

Chimarra phlegyas   nov.sp.

VFL 4 mm, hellbraun. KA (Tafel 7): 9. Segment in LA hoch und schmal dreieckig, mit leicht konkaver Vorderkante und grossem, breitem, nach hinten gerichteten Ventralzahn. OA klein und rundlich. 10. Segment in LA annähernd dreieckig mit gerader, horizontaler Ventralkante, die stärker sklerotisiert und distal kurz aufgebogen ist. Aus der Mitte des Segments verläuft ein dünner Finger nach hinten. UA gross, in LA leicht sichelförmig nach hinten gebogen, in der Basalhälfte mit einer nach hinten vorspringender Spitze. In VA ist die Basalhälfte der UA breit, mit konvexem Aussenrand und einer Kaudalfläche, deren Ventralrand leicht dreieckig erhaben ist; die Distalhälfte der UA besteht aus einem geraden Finger in Verlängerung der Aussenkante. PA dick, mit zwei Paaren kurzer und einem unpaaren langen, wenig gebogenen Skleriten. Ich kenne keine sehr ähnliche Art. HT: 29.7.200 0, B0121PLS.