Polyplectropus polydoros, Malicky, 2008

Malicky, H., 2008, Köcherfliegen (Insecta, Trichoptera) aus der Umgebung von Malinau (Kalimantan, Borneo, Indonesien), Linzer biologische Beiträge 40 (1), pp. 833-879: 842

publication ID

http://doi.org/10.5281/zenodo.5429880

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/793B87F9-FFD6-FFE3-38FC-FC39FD30FAFE

treatment provided by

Valdenar

scientific name

Polyplectropus polydoros
status

nov.sp.

Polyplectropus polydoros   nov.sp.

VFL 5,5 mm, dunkelbraun. Vorderrand der Vorderflügel entlang R1 nach oben umgeschlagen, in diesem Bereich mit vielen dunklen Schuppen besetzt. Gabeln im Vorderflügel 12345, im Hinterflügel 25. KA (Tafel 8): 9. Segment in LA annähernd dreieckig mit bauchigen Ventral- und Vorderrändern; Dorsalteil klein und rechteckig. OA gebogen, halbkugelig. Das 10. Segment ist grösstenteils häutig, trägt aber ein Paar nach oben gerichteter Spitzen; unten entspringt ein Paar langer Stäbe, die zuerst nach unten, dann nach hinten gebogen und distal wieder leicht nach unten gekrümmt sind. Die Mittelplatte ist kurz, hat aber lateral ein Paar langer, spitzer Fortsätze, die nach hinten gerichtet sind. UA in LA breit und rundlich, mit gerader Dorsalkante; in VA nach innen gebogen und im Endteil fingerförmig verschmälert. PA basal gebogen, dann zylindrisch, ohne auffallende Merkmale. Sehr ähnlich ist P. deimos MALICKY 2000   aus Sabah, bei dem aber die ventralen Stäbe des 10. Segments viel kürzer sind, auch die Spitzen der Mittelplatte sind deutlich kürzer. HT: 13.6.200 0, B0210PLS. – 2 PT.