Ecnomus lothan, Malicky, 2008

Malicky, H., 2008, Köcherfliegen (Insecta, Trichoptera) aus der Umgebung von Malinau (Kalimantan, Borneo, Indonesien), Linzer biologische Beiträge 40 (1), pp. 833-879: 850

publication ID

http://doi.org/10.5281/zenodo.5429880

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/793B87F9-FFCE-FFFB-38FC-FC36FEF6FA44

treatment provided by

Valdenar

scientific name

Ecnomus lothan
status

nov.sp.

Ecnomus lothan   nov.sp.

Graubraun, VFL 3,5-4 mm. KA (Tafel 17): 9. Sternit lang, in LA oval, 9. Tergit durch einen kaudalen Lappen weit neben den OA verlängert. OA lang, in LA allmählich zur abgerundeten Spitze hin verschmälert, aber Ventralkante subdistal deutlich eingeschnürt. Das Ende ist mit einigen starken Dornen besetzt, in DA gerade mit leicht gewellter Innenkante. UA kurz, in LA schlank mit einem basalen Vorsprung der Dorsalkante, vor dem noch ein kleiner Zahn steht, das abgerundete schlanke Ende leicht nach oben gebogen; in VA fast parallelrandig, aber im Enddrittel in einen nach einwärts gerichteten Finger verschmälert. PA in LA im Kreisbogen gekrümmt, spitz, mit einer dorsalen Ausnehmung nach der Mitte. Zwischen den OA ein Paar langer, dünner Finger. Mehrere Arten sind dieser täuschend ähnlich (siehe die Zeichnungen): Bei E. tegap CARTWRIGHT 1994   aus Kalimantan haben die UA distal eine in LA stufenartige Verschmälerung, in VA ist sie schräg mit einer kleinen Schulter, der PA ist distal abgerundet und hat einen distalen Vorsprung, und die OA haben innen einen subbasalen grossen Zahn. Bei E. gada CARTWRIGHT 1994   aus Kalimantan sind die UA schlanker und in VA distal etwas verdickt. Bei E. battu MALICKY 1993   aus Sumatra haben die UA in VA distal drei Zacken. Bei E. paget   M. & C. 1997 aus Thailand ist das Ende der UA in LA etwas gedreht, so dass die UA in VA innen konkav und distal verschmälert erscheinen. HT: 15.6.200 0, B0510PLS. – 5 PT.

Kingdom

Animalia

Phylum

Arthropoda

Class

Insecta

Order

Trichoptera

Family

Ecnomidae

Genus

Ecnomus