Cheumatopsyche triptolemos, Malicky, 2008

Malicky, H., 2008, Köcherfliegen (Insecta, Trichoptera) aus der Umgebung von Malinau (Kalimantan, Borneo, Indonesien), Linzer biologische Beiträge 40 (1), pp. 833-879: 851

publication ID

http://doi.org/10.5281/zenodo.5429880

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/793B87F9-FFCD-FFF8-38FC-FBBFFD87FA03

treatment provided by

Valdenar

scientific name

Cheumatopsyche triptolemos
status

nov.sp.

Cheumatopsyche triptolemos   nov.sp.

VFL 5,5-6 mm. Fahlbraun mit dunkleren Flügeladern. KA (Tafel 4): Vorderkante des 9. Segments gleichmässig konvex, Hinterkante unterhalb der Mitte mit einem stumpfen Vorsprung. Ventrokaudalkante dicht behaart. 10. Segment in LA annähernd dreieckig mit der Borstenwarze unterhalb der Mitte, in DA abgerundet trapezförmig mit einem flachen distalen Einschnitt. 1. Glied der UA sehr lang und schlank, 2. Glied kurz, leicht zweilappig, stumpf, mit drei Krallen. Ähnlich sind C. trilari MALICKY & CHANTARAMONGKOL 1997   aus Perak und Süd-Thailand und C. stigma KIMMINS 1955   aus Sarawak. Bei diesen beiden fehlen aber die drei Haken am 2. Glied der UA und die Haare am Ventralrand des 9. Segments. Bei C. trilari   sitzen nur kleine, gerade Borsten am 2. Glied der UA, und der dorsale Endlappen der PA ist dort deutlich grösser. HT: 2.7.200 0, B1211PLS. – Viele PT.