Setodes laistrygone, Malicky, 2008

Malicky, H., 2008, Köcherfliegen (Insecta, Trichoptera) aus der Umgebung von Malinau (Kalimantan, Borneo, Indonesien), Linzer biologische Beiträge 40 (1), pp. 833-879: 854

publication ID

http://doi.org/10.5281/zenodo.5429880

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/793B87F9-FFCA-FFFF-38FC-FD71FC69FBD5

treatment provided by

Valdenar

scientific name

Setodes laistrygone
status

nov.sp.

Setodes laistrygone   nov.sp.

VFL 3,5-4 mm, hellgelb. KA (Tafel 20): Eine Art aus der S. thoneti -Gruppe (M. & C. 2006). 9. Segment in LA in der Ventralhälfte mit geradem, zur Ventralkante parallelem Kaudalrand, dorsal davon schräg nach oben verschmälert. Die Ventralgrube des 9. Segments ist klein und kaum zu erkennen. OA lang und stabförmig, zwischen ihnen liegt eine rundliche, in DA zweilappige Struktur. Die UA bestehen in LA aus einem ventralen und einem dorsalen Ast, die beide kurz und fingerförmig sind und weit voneinander abstehen; in VA ist der Ventralast aus breiter Basis kurz zugespitzt. Der PA ist, wie in der Gruppe üblich, lang und weit bis zum Ventrokaudalende des 9. Segments heruntergebogen und hat nach der Basis ein Paar niedriger flügelartiger Erhebungen. Die Parameren sind sehr kurz. Unter den vielen ähnlichen Arten kann man S. laistrygone   sofort an den auffallend kurzen Parameren erkennen. HT: 15.6.200 0, B0510PLS. – 17 PT.