Setodes kyklope, Malicky, 2008

Malicky, H., 2008, Köcherfliegen (Insecta, Trichoptera) aus der Umgebung von Malinau (Kalimantan, Borneo, Indonesien), Linzer biologische Beiträge 40 (1), pp. 833-879: 855

publication ID

http://doi.org/10.5281/zenodo.5429880

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/793B87F9-FFC9-FFFC-38FC-FF4BFEF6FDB2

treatment provided by

Valdenar

scientific name

Setodes kyklope
status

nov.sp.

Setodes kyklope   nov.sp.

VFL 5 mm, hellgelb. KA (Tafel 8): eine Art der S. akrura   -Gruppe (M. & C. 2006). 9.Segment relativ breit, nach dorsal zu stark verschmälert mit konvexem Vorder- und gerader Kaudalkante. 10. Segment gross, die OA liegen ihm ganz an; zwei Paar spitze Stäbe entspringen dem 10. Segment, von denen das distale länger ist, alle verlaufen annähernd gerade nach hinten. UA kurz, unregelmässig gebaut laut Zeichnung, in VA abgerundet dreieckig. PA halbkreisförmig gebogen, relativ dick, Parameren im Bogen parallel zum PA, etwas kürzer als dieser, in DA distal nach innen gebogen. Ähnlich ist S. nausithoos M. & C. 2006, bei dem aber das 10. Segment nur ein Paar Fortsätze hat und die Parameren kürzer sind; die UA sind aber länger und anders geformt. HT: 31.3.200 1, B1323PLS. – 1 PT.