Episernus angulicollis Thomson, 1863

Huber, Barbara, Gubelmann, Päivi & Büche, Boris, 2019, Vielfalt der Totholzkäferfauna in obersubalpinen Lärchen-Arvenwäldern im Avers (Graubünden), Entomo Helvetica 12, pp. 111-128 : 119-120

publication ID

1662-8500

persistent identifier

https://treatment.plazi.org/id/03E487FF-E450-EE5A-FF49-FAE5FA975297

treatment provided by

Carolina

scientific name

Episernus angulicollis Thomson, 1863
status

 

Episernus angulicollis Thomson, 1863 ( Ptinidae )

Ein xylobionter Nagekäfer mit Präferenz für Arve. In Mitteleuropa liegen Funde nur an dieser Baumart vor, in Nordeuropa lebt E. angulicollis an Waldföhre ( Pinus sylvestris L.). Die Verbreitung ist wahrscheinlich boreo-alpin-sibirisch. In den Alpen von Frankreich bis Österreich nachgewiesen, auch in Skandinavien und Nordrussland. In der Mongolei wurden Weibchen gefunden, die von dieser Art nicht unterscheidbar sind (B. Büche, pers. Mitt.).

Pityophthorus henscheli Seitner, 1887 ( Curculionidae )

Ein Borkenkäfer mit Präferenz für Arve und Bergföhre ( Pinus mugo Turra ) ( Pfeffer 1995). Im Alpenraum ist er weit verbreitet, aber mit nur wenigen Fundnachweisen.

Ausserdem kommt er in den Karpaten und höheren Balkangebirgen vor und ist vermutlich auf die subalpine Stufe beschränkt.

Kingdom

Animalia

Phylum

Arthropoda

Class

Insecta

Order

Coleoptera

Family

Anobiidae

Genus

Episernus