Setodes lelahel MALICKY, MELNITSKY & IVANOV, MALICKY, MELNITSKY & IVANOV, 2020

Malicky, Hans, Melnitsky, Stanislav I. & Ivanov, Vladimir D., 2020, Neue Köcherfliegen (Insecta, Trichoptera) von Papua, Linzer biologische Beiträge 52 (1), pp. 537-552: 542

publication ID

http://doi.org/10.5281/zenodo.5474935

DOI

http://doi.org/10.5281/zenodo.5474935

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/03A88794-FF93-BE46-FCB5-FD558BF9930B

treatment provided by

Marcus

scientific name

Setodes lelahel MALICKY, MELNITSKY & IVANOV
status

nov.sp.

Setodes lelahel MALICKY, MELNITSKY & IVANOV   nov.sp.

Holotypus ♂ und einige ♂♂ Paratypen: Papua, 3 km N Sentani airport, 160m, 233‘S, 140°30‘E, 12.8.201 2, leg. Melnitsky. – Weitere Paratypen: Paupa, near Sentani, 15.8.201 2, leg. Kostantinov, 1♂. – Papua, 2 km N Sentani airport, 140m, 2°33‘S, 140°31‘E, 13.8.201 2, leg. Melnitsky, 1♂. – Papua, Jayapura, Depanne, 25.- 26.8.2012, leg. Kluge & Sheyko, 1♂, 2♀♀.

Ockergelb, VFL 5,5- 7 mm. ♂ KA (Tafel 7): 9. Segment in LA birnförmig: ventral breit abgerundet, dorsal sehr kurz. 10. Segment in LA breit und lang, allmählich zur leicht nach unten weisenden abgestutzten Spitze verschmälert, in DA rechteckig mit einer Einbuchtung des Kaudalrandes. UA ungefähr so lang wie das 10. Segment, in LA leicht nach oben gebogen und in zwei Knöpfen endend, in VA aus breiter Basis allmählich verschmälert und in zwei stumpfen Lappen endend. – Sehr ähnlich ist Setodes papuana KIMMINS, 1962   , bei dem aber die UA distal spitz enden.