Carex pseudocyperus

Essl, F., A, Lower & A, Lower, 2008, Bemerkenswerte floristische Funde aus Wien, Niederösterreich, dem Burgenland und der Steiermark, Teil V, Linzer biologische Beiträge 40 (1), pp. 341-369: 347

publication ID

http://doi.org/10.5281/zenodo.5427795

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/03A2FF76-0616-FFCB-F5F3-5DFF6CF07CFF

treatment provided by

Valdenar

scientific name

Carex pseudocyperus
status

 

Carex pseudocyperus   L. (Grosse Zypergras-Segge)

• N: Röhricht am W-Ufer des Teiches in Sitzenberg 300 m südlich vom Schloss Sitzenberg/Sitzenberg (2007; 7660/4). Kleiner Bestand; vid. FE.

In Niederösterreich kommt Carex pseudocyperus   regelmässig nur in den Donauauen vor ( SCHRATT 1989, ROTTER & SCHRATT- EHRENDORFER 1999), ansonsten ist die in Österreich stark gefährdete Art sehr selten (NIKLFELD & SCHRATT- EHRENDORFER 1999). In manchen Gebieten Oberösterreichs und Salzburg wurde Carex pseudocyperus   in den letzten Jahren vermehrt nachgewiesen, so dass eine regionale Ausbreitung der Art angenommen wird ( STÖHR et al. 2007).

Caryopteris   × clandonensis N.W. SIMMONDS ex REHD. (Bartblume)

• W: Pflasterspalten 20 m südlich vom westlichen Bettenturm im AKH im 9. Bezirk / Wien (2005; 7764/3). Einige Dutzend , meist jüngere Pflanzen , synanthrop   ; vid. FE.

• W: Pflasterspalten vor dem Gebäude Schumanngasse 87 im 17. Bezirk/ Wien (2007; 7763/4). Eine Jungpflanze, adventiv; vid. FE.

Caryopteris   × clandonensis gehört zu den neuerdings gerne kultivierten Ziersträuchern. In Österreich wurden bislang wenige unbeständige Verwilderungen festgestellt, wobei eine bevorzugte Besiedlung von Mauer- und Pflasterspalten beobachtet wurde ( HETZEL 2006). Neufunde und eine Diskussion der wenigen Angaben für Wien bringen ESSL (2006) und ADLER & MRKVICKA (2006). Weitere unbeständige Verwilderungen wurden bei der Neophytenkartierung Salzburg festgestellt (O. Stöhr schriftl. Mitt.).

W

Naturhistorisches Museum Wien

Kingdom

Plantae

Phylum

Tracheophyta

Class

Liliopsida

Order

Poales

Family

Cyperaceae

Genus

Carex