Tinodes methusael, Malicky & Ivanov & Melnitsky, 2011

Malicky, H., Ivanov, V. & Melnitsky, S., 2011, Beschreibungen von 27 neuen Köcherfliegen - Arten (Insecta, Trichoptera) von Lombok, Bali und Java (Indonesien), mit Kommentaren zu bekannten, Linzer biologische Beiträge 43 (2), pp. 1491-1511: 1496

publication ID

http://doi.org/10.5281/zenodo.5327006

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/039C87A4-0A10-E703-FF74-FB80FCF4B2E4

treatment provided by

Carolina

scientific name

Tinodes methusael
status

nov.sp.

Tinodes methusael   nov.sp. ( Psychomyiidae   )

Bräunlich, VFL 3 mm. -KA (Tafel 8): Diese Art ist äusserst ähnlich T. kawiensis MALICKY 1995   ( MALICKY 2010: 144) und ohne Mazerierung von dieser nicht unterscheidbar. Bei T. kawiensis   entspringen dem Phallus zwei sehr lange, sensenblattförmige Fortsätze, die nach hinten oder nach schräg unten gerichtet und trotz ihrer Grösse schlecht sichtbar sind. Bei T. methusael   hingegen entspringt dem Phallus ein kurzer zweispitziger Fortsatz, der nach ventral gerichtet ist. Ferner sind die IBA bei T. methusael   deutlich dünner und zarter. Wir halten T. methusael   für eine von T. kawiensis   verschiedene Art, weil sie auf Lombok zusammen mit ihr vorkommt. Es kann natürlich sein, dass der Unterschied in der Variationsbreite liegt, aber das müsste durch molekulargenetische Untersuchungen geklärt werden. T. methusael   kennen wir nur von Lombok, T. kawiensis   hingegen von Lombok und Bali.

M a t e r i a l: HT: Lombok, Senaru, 440-590m, 2.- 4.3.2008, leg. S.I. Melnitsky. – Ferner 2 PT von Lombok, Kembangkuning, 525m, 8.3.200 8, leg. S.I. Melnitsky.