Lasioglossum (Lasioglossum) costulatum, (KRIECHBAUMER 1873)

A. W, 2014, Die nicht-parasitischen Halictidae der Insel Zypern im Vergleich zu Kreta mit einer Monographie der Lasioglossum bimaculatum-Artengruppe und einer Übersicht der Halictus nicosiae-Untergruppe (Insecta Hymenoptera Apoidea Halictidae), Linzer biologische Beiträge 46 (1), pp. 291-413: 319

publication ID

http://doi.org/10.5281/zenodo.5304787

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/038D87EE-7064-FFA8-ED83-EC994C21FA62

treatment provided by

Marcus

scientific name

Lasioglossum (Lasioglossum) costulatum
status

 

L. (L.) costulatum (KRIECHBAUMER 1873)  

1873 Halictus   costulatus KRIECHBAUMER, Verh. zool.-bot. Ges. Wien 23: 59-61,. Loc. typ.:

Deutschland, Rosenheim. Lectotypus ZS München, Festlegung durch EBMER 1976. Synonymie: EBMER 1988b: 594.

Kreta NF: Ag. Ioannis, 420m, Olea -Zone, 20.4.200 1, 1. Vorizia>Varsamonero, 450-500m, Quercus ilex/Olea -Zone, 20.5.200 3, 2, Ebmer.

RV: Nur ein Fund auf Samos: Kerkis, Gipfelzone 1200-1440m, 11.7.199 4, 1, an Asyneuma limonifolium, Ebmer. Am Kontinent   südlich bis zum Taygetos.

GV: Westpaläaarktisch, von Dänemark und Brandenburg, östlich über Zentralasien bis Irkutsk; im Süden in Marokko und Algerien im Hohen Atlas, südlich bis Sizilien, NW-Iran und Israel, Hermon.