Strumigenys Louisianae , Roger, J., 1863

Roger, J., 1863, Die neu aufgeführten Gattungen und Arten meines Formiciden-Verzeichnisses, nebst Ergänzung einiger früher gegeben Beschreibungen., Berliner Entomologische Zeitschrift 7, pp. 131-214: 211

publication ID

4101

publication LSID

lsid:zoobank.org:pub:8C6ABAF9-FB7B-40E2-8B73-8C69A0B3E755

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/E69922C3-7DDF-3DB2-DD58-110008F72A16

treatment provided by

Christiana

scientific name

Strumigenys Louisianae
status

nov. sp.

105. Strumigenys Louisianae  HNS  nov. sp.

[[ worker ]] 2.5 Millirn. lang, Gundlachi  HNS  bis auf die verschiedenen Mandibeln sehr aehnlich, rostroth, matt, fingerhutartig punktirt, aber minder scharf als bei jener Art. Der Kopf ist reichlicher, der Koerper sparsamer (bei reinen Exemplaren wahrscheinlich das ganze Thierchen) mit ziemlich dicken, weisslichen, kaum glaenzenden Schuppen zerstreut besetzt; andere Stuecke zeigen abstehende, an der Spitze gekruemmte und keulenfoermige Boerstchen (die, angeklebt, die erwaehnten Schuppen zu bilden scheinen). Die Mandibeln haben einige Aehnlichkeit mit denen von Odontomach. haematodes  HNS  , sind platt, schmal, etwas kuerzer als bei Gundlachi  HNS  , an der Basis und Spitze einander gleich nahe, ohne jedoch sich am Innenrande zu beruehren, und an der Spitze rechtwinklig umgebogen; diese ist gabelfoermig gespalten mit 2 spitzigen Zaehnen. Der Thorax ist wie der Kopf punktirt, sonst aber, wie alles Uebrige auch, der P. Gundlachi  HNS  gleich, nur ist der Kopf hinten deutlich breiter, als bei letzterer Art. Das Abdomen ist hinten oefter schwaerzlich, etwas glaenzend, sehr undeutlich gerunzelt, hat aber an der Basis deutliche kurze Laengsrunzeln. Louisiana, einige [[ worker ]].