Camponotus westermanni, Mayr, G., 1862

Mayr, G., 1862, Myrmecologische Studien., Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien 12, pp. 649-776: 665-666

publication ID

4445

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/F2856F53-B558-7E14-FF19-A9810342C421

treatment provided by

Christiana

scientific name

Camponotus westermanni
status

n. sp.

22. C. Westermanni  HNS  n. sp.

[[ worker ]] Sehr aehnlich dem C. pubescens  HNS  F., jedoch durch folgende Charaktere unterschieden: Laenge 6 - 5 - 7 mm. Der Scheitel, die Oberseite des Thorax und der Hinterleib reichlich abstehend gelbweiss behaart. Die anliegende Pubescenz ist massig, an den Schienen und Tarsen reichlicher. Kopf, Thorax und Hinterleib sind glanzlos, dicht und fein fingerhutartig punctirt. Der Clypeus ist seiner ganzen Laenge nach gekielt. Das Pronotum ist etwas mehr gewoelbt als bei C. pubescens  HNS  und die Schuppe ist oben etwas breiter.

Ich besitze diese Art von den Herren Westermann und Drews en aus Brasilien.