Camponotus micans

Mayr, G., 1862, Myrmecologische Studien., Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien 12, pp. 649-776: 663

publication ID

4445

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/56822180-8A90-FEED-0C40-3CDE0BE667F9

treatment provided by

Christiana

scientific name

Camponotus micans
status

 

15. C. micans  HNS  Nyl.

Das kais. zoologische Kabinet in Wien besitzt [[ worker ]] dieser Art aus Teneriffa, welche besonders in Bezug der Faerbung interessant sind. Sie sind naemlich dunkel roth, die Fuehler und Beine heller, der Hinterleib schwarz; Schuppe und Thorax sind bei einem Stuecke fast schwarz. Die abstehende Behaarung ist etwas reichlicher und die Ecken des Clypeuslappens sind bei einem Exemplare etwas zahnartig erweitert. Das kleinste Stueck ist nur 7 mm lang.