Cremastogaster Schimmeri,

Forel, A., 1912, H. Sauter's Formosa-Ausbeute: Formicidae (Hym.)., Entomologische Mitteilungen 1, pp. 45-81: 64-70

publication ID

4035

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/506C3B6C-564C-DC90-A239-E20AC490CFFC

treatment provided by

Christiana

scientific name

Cremastogaster Schimmeri
status

n. sp.

Cremastogaster Schimmeri  HNS  n. sp.

[[worker]]. L. 1,8 bis 2,2 mm. Dem Cr. Biroi  HNS  Mayr sehr nahe stehend, aber ganz matt, dicht punktiert-genetzt, am Kopf, besonders vorn und am Clypeus, sowie am Pronotum vorn ausserdem laengsgerunzelt. Nur der Hinterleib und die Beine glatt. Puehlerschaft punktiert. (Bei Biroi  HNS  ist der Kopf glatt.) Auch das Stielchen ist punktiert-genetzt. Kopf nicht breiter als lang, sonst genau wie bei Biroi v. Aitkeni  HNS  Forel. Der Fuehler- schaft ueberragt, den Hinterrand des Kopfes knapp um seine Dicke. Dornen etwas laenger als bei Biroi v. Aitkeni  HNS  . Das Mesonotum hat manchmal eine sehr seichte Mittellaengsrinne, die aber nicht bei allen [[worker]] zu sehen ist. Sonst alles genau wie bei Biroi  HNS  , auch die steifen, wie abgeschnittenen, Leptothorax aehnlichen, abstehenden Haare. Rostgelb; das hintere Drittel des Hinterleibes braun.

[[queen]]. L. 4,5 mm. Kopf quer rechteckig, viel breiter als lang, vorn etwas schmaeler, eher breiter als der Thorax. Dornen drei- eckig, etwas laenger als an der Basis breit. Skulptur: Kopf wie beim [[worker]], aber staerker und dichter laengsgerunzelt. Mesonotum, Scutellum und zweites Stielchenglied glatt. Der Rest des Thorax und das erste Stielchenglied teils glatt, teils genetzt. - Behaarung viel spitzer als beim [[worker]]. Kopf rostrotgelb; Hinterleib braeunlich, nur vorn braeun- lichgelb. Thorax braungelb. Glieder gelblich. Fluegel fehlen. Sonst wie der [[worker]].

Pilam.

Vielleicht nur eine Subspezies von Biroi  HNS  , aber die ganz andere Skulptur veranlasst mich, diese Form vorlaeufig als eigene Art zu betrachten.