Androniscus cavernarum Verh,

K. W. Verhoeff, 1929, Arthropoden aus südostalpinen Höhlen., Mitteilungen über Höhlen- und Karstforschung 1929, pp. 41-55: 52

publication ID

Verhoeff-1929-Androniscus-cavernarum-Verh

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/32866CF9-459B-C38F-797B-4231A653AB95

treatment provided by

Teodor

scientific name

Androniscus cavernarum Verh
status

 

5. Androniscus cavernarum Verh  . (genuinus).

19. VIII. Divlja jama b. Plava, am rechten Isonzoufer, 10 km nördlich von Görz 11 ♀ (4-4 1/3 mm) 3 j. ♀ (2 3/4 mm) 10 ♂ (3 2/3-4 1/4 mm) 2 j. ♂ 2 3/4 mm). Von einer Körnelung der Tergite sind nur Spuren zu erkennen  .

28. X, Smoganica bei St. Lucia 10 ♂ (3 1/2-4 mm) 5 ♀  .

Man kann bei den Androniscus  die Geschlechter häufig schon daran unterscheiden, daß das ♀ in gleichmäßigem Bogen eingekrümmt ist, während der Leib des ♂ vorn nach unten und hinten wieder nach oben gewendet ist.

1. IX. Mackova jama b. Laze, Planina 2 ♂ (3 mm) 5 ♀ (Pretner)  .

7. X. blaue Grotte b. Samatorca 7 ♂ (2 3/4 mm) 4 ♀ 4 j  .

28. X. Quellhöhle b. St. Lucia 5 ♂ (3 1/2 mm) 7 ♀ (3 2/3 mm)  .